Allgemeine Fragen

Wer kann mitmachen?
Alle haben die Möglichkeit etwas Gutes zu tun und sich aktiv am Benefizlauf zu beteiligen. Grundvoraussetzung ist körperliche Fitness und Kondition. Teilnehmen können alle ab dem 6. Lebensjahr. Es ist zudem eine gute Chance für Vereine, Cliquen oder Schulklassen, sich zu bewerben und die Gemeinschaft zu stärken.

Wieviel Zeit habe ich den See zu umrunden?
Innerhalb der Altersklassen werden unterschiedliche Laufzeiten vergeben. Teilnehmer ab der Volljährigkeit, können innerhalb von vier Stunden, ihre maximale Kilometeranzahl erreichen. Kinder bekommen auf Grund der Leistungsfähigkeit weniger Zeit und können die gewünschte Kilometeranzahl innerhalb von 3 Stunden zurücklegen.

Ist die Teilnehmeranzahl begrenzt?
Aus Sicherheitsgründen müssen wir die Teilnehmerzahl auf 40 Personen pro Altersklasse beschränken. Die Wege um den See herum sind stellenweise schmal ausgelegt und nicht für einen größeren Andrang geeignet. Um Unfälle und Verletzungen zu vermeiden, haben wir die Auflage erhalten, die Teilnehmeranzahl pro Lauf zu beschränken. Jeder der sich gerne aufstellen lassen möchte, aber keinen Platz mehr bekommen hat, kann sich in einer Warteliste eintragen lassen. Hin und wieder kommt es vor, dass Teilnehmer kurzfristig absagen müssen. Hierzu haben wir eine Lösung parat. Die Laufnummer wird einfach an den nächsten Läufer auf der Warteliste weitergegeben. Somit hat jeder eine gleichberechtigte Chance auf eine Teilnahme.

Wie wird der Gewinner ermittelt?
Der Gewinner der jeweiligen Altersklasse wird an Hand der geleisteten Runden zum Sieger gekürt. Der Spendenbetrag hinter seinem Sieg spielt für den Laufsieger keine Rolle. Es zählt allein der gelaufene Kilometer, der von den einzelnen Wachposten festgehalten wurde.

Welche Preise werden vergeben?
Den ersten Siegern der jeweiligen Altersklasse winken tolle Preise:
– Der 1. Preis ist jeweils ein Gutschein im Wert von 100€
– Der 2. Preis ist in jeder Altersklasse ein Einkaufsgutschein im Wert von 50€.
– Der 3. Preis ist ein Eisgutschein für max. 5 Personen in der Dorfeisdiele unserer Gemeinde.

Wie werden die Preise finanziert?
Die großzügigen Preise für den Benefizlauf in unserer Gemeinde, wurden von den ortsansässigen Unternehmen gespendet. Gemeinsam gehen wir der besseren Zukunft entgegen und bedanken uns hiermit nochmals herzlich.

Wie kann ich die Spendenpaten werben?
Freunde, Tante, Onkel, Bruder, Schwester, Nachbar, jeder kann sich an der Patenaktion beteiligen. Werbe aktiv für Dein Spendenvorhaben und spreche die Menschen direkt an. Du wirst sehen, dass die Begeisterung groß sein wird und die Leute gerne bereit sind, für einen guten Zweck zu spenden.

Wann findet die Preisverleihung statt?
Am nächsten Morgen muss auch der letzte Läufer einmal richtig ausschlafen, bevor es an die große Siegerehrung geht. Die Ehrung der besten Läufer findet am darauf folgenden Tag um 17:00 Uhr statt. Hierzu laden wir alle Teilnehmer und schaulustigen Gäste ein und überreichen in feierlichem Zuge das Spendengeld an die Aktion für obdachlose Menschen in Not.

Bleibt vom Startgeld etwas übrig und wenn ja wie wird es verwendet?
Vom Startgeld bleiben 3,50 € pro Teilnehmer übrig. Dieses Geld werden wir für die bereitgestellten sanitären Anlagen verwenden. Ein Teil des Geldes wird zudem für das Wasser an den Zählposten aufgebracht. Bleibt ein Rest bestehen, wird dieser zudem an die Spendenaktion weitergeleitet.

Wie verhalte ich mich, wenn ich mich verletzt habe?
An allen Zählposten befindet sich ein Sanitäter, der Dich ärztlich versorgt, falls es zu einem Notfall kommt. Versuche generell Dich nach den Vorsichtregelungen zu verhalten und kollegial gegenüber Deinen Mitläufern zu sein, damit Stürze und Verletzungen vermieden werden. Wir hoffen im Falle des Falles auf die Mithilfe und Zivilcourage der anderen Teilnehmer und bitten um Unterstützung und Begleitung bis zum nächstgelegenen Wachposten.

Wie verhalte ich mich, wenn ich kurzfristig absagen muss?
Die Teilnehmeranzahl ist begrenzt, darum solltest Du unbedingt vorher absagen, falls Du aus privaten, beruflichen oder gesundheitlichen Gründen nicht antreten kannst. Melde Dich rechtzeitig, denn einige Läufer stehen auf einer Warteliste bereit. Die Nummer wird an den nächsten Läufer der Liste weitergegeben. Die Änderungen müssen unbedingt vorher bekanntgegeben werden.